Home > Home > Arturia > ARP 2600 V > Pressespiegel
suche

ARP 2600 V Pressespiegel und Kommentare
ARP 2600 V

"Mit dem ARP 2600 V ist Arturia die beeindruckende Emulation eines großen Klassikers und somit ein weiterer großer Wurf gelungen! Sound und Flexibilität konnten mich in vollem Umfang überzeugen.“  Armin Köster, PC & Musik 04/2005

"Extrem gelungener, komplett auch per MIDI-Clock und Control steuerbarer Synthesizer mit fantastischen Modulationsmöglichkeiten.“ Mic (Moogulator) Irmer, Beat 0405/2005

"Diese gelungene Replik (…) ist nicht nur ein durch seine umfassende Ausstattung, z.B. den Sequenzer und die zusätzlichen Module, zu meinem persönlichen Favoriten geworden, wenn es um die Emulation historischer Klassiker der Synth-Geschichte geht.“ Joker Nies, Keyboards 04/2005

"Wir finden, dass der ARP 2600V das am besten klingende Arturia-PlugIn ist und das will wirklich was heißen.“  und  „Der ARP 2600V ist ein PlugIn Instrument mit viel Charakter.“ der Jim, Keys 05/2005

"Bereits mit einem der drei Oszillatoren pro Stimme lassen sich tragfähige Sounds entwerfen.“ Christoph Laue, c''t 14/2005

"Die Klänge, Modulationen und Sequenzen sind wirklich beeindruckend, kraftvoll und inspirierend. Von subtil bis extrem außerirdisch ist alles möglich.“  Andreas Kautz, amazona.de März/2005

Weitere Pressestimmen in Kürze
Best Software Synth 2005

Anlässlich der Winter NAMM 2006 wurde Arturia mit einer weiteren Auszeichnung geehrt. Das amerikanische Remix Magazin kührte den ARP 2600 V zum besten Software Synthesizer im Jahr 2005.

| | | | | |